EIN­SPA­RUN­GEN. UMGESETZT.

INDIRECT SPEND KOSTENOPTIMIERUNG

Potenzial für die Rentabilität

Indirekte Ausgaben machen bis zu 30 Prozent des gesamten Einkaufsvolumens aus

Indirekte Ausgaben machen bis zu 30 Prozent des gesamten Einkaufsvolumens aus und bergen immer Potenzial für die Profitabilität eines Unternehmens. Dabei handelt es sich um Dienstleistungen, Investitionsgüter und Verbrauchsmaterialien, die für den laufenden Geschäftsbetrieb benötigt werden und nicht direkt in den Wertschöpfungsprozess Deines Unternehmens einfließen. Dazu gehören Dienstleistungen und Produkte, wie z.B. IT- und Telekommunikationsaufwendungen, Logistik, Facility Management oder Professional Services.

Indirekte Ausgaben haben ein hohes, oft unterschätztes Einsparpotenzial. Die Optimierung der indirekten Beschaffung wird aufgrund mangelnder Transparenz und Struktur oft vernachlässigt.

Wir heben dieses Potenzial für Dich. Undogmatisch und ergebnisorientiert!

Mehr erfahren
Gewinn steigern

Dienst­leistungen und indirekte Materialien

Wir steigern den Gewinn eures Unternehmens und helfen den Wert zu maximieren, denn durch eine strukturierte Beschaffung von indirektem Bedarf können Kosteneinsparungen von bis zu 30 Prozent erzielt werden.

Eure Benefits:

Logistik

Strassenverkehr, Luftverkehr, Seeverkehr, Lagerlogistik, etc.

Facility Management

Reinigung, Sicherheit, Versorgung, etc.

Marketing

Druck, Agenturen, Medien, etc.

Personal

Zeitarbeit, Rekrutierung, Services, Training, etc.

Dienstleistungen

Beratung, Rechtsleistungen, Finanzen, Versicherungen, etc.

Reisen & Flotte

Hotel, Flüge, Automiete, Fuhrpark, etc.

IT

Software, Hardware, Telekommunikation, etc.

Verpackung

Folien, Paletten, Kartonagen, etc.

potenziale heben

Hebel zur Optimierung indirekten Ausgaben

Der Kostendruck ist höher den je. Unternehmen sehen sich gezwungen die Kosten zu senken. Einsparungen müssen realisiert werden. Hierbei wird die indirekte Beschaffung als Quelle für Kostenoptimierungen nach wie vor unterschätzt. Zu komplex und intransparent sind viele der betreffenden Kategorien. Dabei gibt es Lösungen, mit der die Herausforderung der indirekten Ausgaben effektiv und nachhaltig gemeistert werden können.

Um die Herausforderungen im Bereich der indirekten Ausgaben zu bewältigen, benötigt die Beschaffung innovative Mittel und vielschichtige Ansätze, die über die traditionellen Hebel, wie das Erzeugen eines verstärkten Wettbewerbs unter den Lieferanten, hinausgehen. Es geht darum, den gesamten Wertstrom der einzelnen Kategorien zu verstehen und zu durchdringen. Nur so können alle Chancen wirklich konsequent genutzt werden und die Beschaffung einen nachhaltigen Wertbeitrag leisten.

Wir finden und setzen diese Hebel für Euch in Bewegung!

Optimierung direkter Kosten

Ein strategischer Hebel für den Unternehmens­erfolg

In der heutigen dynamischen Geschäftswelt ist ein kontinuierliches Kostenmanagement unerlässlich. Die Optimierung direkter Kosten steht hierbei im Zentrum strategischer Überlegungen.

Direkte Kosten sind jene Ausgaben, die unmittelbar mit der Produktion von Waren oder der Erbringung von Dienstleistungen verbunden sind. Dazu zählen insbesondere Material- und Fertigungskosten, die in direkter Relation zur Produktionsmenge stehen.

Strategien zur Optimierung

01.

Beschaffungsoptimierung

Das systematische Aushandeln von Verträgen und Rahmenvereinbarungen kann zu signifikanten Kosteneinsparungen führen.

02.

Technologische Innovation

Die Integration modernster Technologien kann Prozesseffizienz steigern und so zu Kostensenkungen beitragen.

03.

Prozessüberprüfung

Eine ständige Analyse und Optimierung von Abläufen minimiert Verschwendung und erhöht die Produktivität.

04.

Warengruppen- & Lieferanten­management

Durch eine strategische Segmentierung von Warengruppen und einer gezielten Auswahl und Entwicklung von Lieferanten kann die Effizienz in der Beschaffung signifikant gesteigert werden.

05.

Mitarbeiterqualifikation

Eine fortlaufende Weiterbildung des Personals stellt sicher, dass Best Practices befolgt werden und sichert somit Qualität und Effizienz.
Unsere Renditehebel

Wir bieten Ihnen Chancen für eine verbesserte Rentabilität

In einem komplexen Geschäftsumfeld ist es von entscheidender Bedeutung, die Kontrolle über die eigenen Kostenstrukturen zu behalten. Mit unserer Expertise an Ihrer Seite sind Sie bestens positioniert, um strategische Entscheidungen im Bereich der Kostenoptimierung zu treffen.

Unsere Expertise liegt in der gezielten Analyse und Optimierung direkter Kostenstrukturen.

01

Analytische Durchdringung

Wir identifizieren Potenziale durch detaillierte Kostenanalysen.

02

Unterstützung bei Verhandlungen

Unsere Experten beraten und unterstützen bei der Ausarbeitung von Einkaufsstrategien.

03

Technologieberatung

Wir evaluieren und empfehlen technologische Lösungen, die zu einer effizienteren Kostenstruktur beitragen.

04

Strategisches Warengruppen- und Lieferantenmanagement

Wir unterstützen bei der Definition und Umsetzung von Warengruppenstrategien und optimieren das Management Ihrer Lieferantenbeziehungen, um nachhaltige Kosteneinsparungen zu realisieren.

05

Schulungsprogramme

Durch maßgeschneiderte Schulungen für Ihr Team gewährleisten wir, dass aktuelle Methoden und Werkzeuge effektiv eingesetzt werden.

OPTIMIERUNGSMECHANISMEN

Traditionelle & komplexe Hebel

Traditionelle Hebel

Bedarfsbündelung

Bedarfe bündeln, um Auftragsvolumen zu steigern und dadurch die Preise senken. 

Wettbewerb steigern

Steigerung des Wettbewerbs durch Hinzuziehung neuer Lieferanten, Reduktion der aktiven Lieferanten und Durchführung von Ausschreibungen

Systemlieferanten

Bündelung der Nachfrage bei einem Lieferanten, um die Margen zu reduzieren.

Lieferantenentwicklung

Etablierung neuer Lieferanten mit hohem Potenzial; Entwicklung von Kostensenkungsansätzen mit etablierten Lieferanten

Komplexe Hebel

Bedarfsplanung

Verringerung bestehender Standards, z. B. durch Leitlinien und Beseitigung unnötiger Anforderungen

Prozessoptimierung & Kostenminimierung

Rationalisierung von Prozessen zur Verringerung von Ineffizienzen; Einführung elektronischer Kataloge

Zielkostenrechnung

Analyse der Kostenstruktur, um die Effizienz zu steigern oder die Kosten zu senken.

Globale Beschaffung

Nutzung globaler Märkte zur Auswahl und Erweiterung der Lieferantenbasis

Vergleich

EFFIZIENZ DER VERSCHIEDENEN HEBEL